Metakognitives Training bei Depression (D-MKT)

Das Metakognitive Training bei Depression (D-MKT) ist ein Gruppen-Training, das aus 8 Terminen besteht. Es wurde im Universitätsklinikum Eppendorf (UKE) entwickelt, die Wirksamkeit wurde durch Studien belegt.

Es geht darum, Denkstile zu erkennen, die bei der Entstehung und Aufrechterhaltung von Depressionen eine Rolle spielen können. Anhand einer Präsentation werden alternative Denkstile in der Gruppe besprochen und bewusst gemacht.
Sie können sich mit Lösungswegen vertraut machen und Übungen helfen bei der Umsetzung im Alltag. Ziel ist es, Gedanken, die Depressivität fördern, zu verringern.

insel e.V. bietet eine neue Online-Gruppe im November an: 2 x wöchentlich, di. & do., von 17 bis 18 Uhr
Die Teilnahme ist für Sie kostenlos und kann auf Wunsch anonym erfolgen.
Für ein erforderliches Vorgespräch und die Anmeldung wenden Sie sich bitte an
insel e.V., Ximena del Villar
E-Mail: ximena.delvillar@insel-ev.de
Telefon: 0178 – 826 09 47

Wir beraten Sie gerne!

Selbsthilfe-Telefon:

Montag - Donnerstag von 10 bis 18 Uhr: 040 / 39 57 67

Aktuell geöffnet

Pandemiebedingt findet bis auf Weiteres in unseren Kontaktstellen keine persönliche Beratung statt. Telefonisch stehen wir Ihnen selbstverständlich zur Verfügung. Bitte nutzen Sie das Selbsthilfe-Telefon.