Neue Gruppen / Gruppen in Gründung

Hier finden Sie Texte von Gruppen, die ganz neu sind bzw. gerade gegründet werden.

Selbsthilfegruppe Reizdarm

Bist auch Du ein Bauchmensch?
Moin und herzlich willkommen zu der Hamburger Selbsthilfegruppe „Reizdarmsyndrom“!
Wir wollen uns gemeinsam einen persönlichen Wohlfühlort schaffen, in dessen Runde wir ganz offen über unseren Alltag, unsere Schwierigkeiten & Herausforderungen aber auch unsere Erfolgserlebnisse mit dem Reizdarm schnacken können! Wenn Dich als Frau zwischen 20 und 35 Jahren regelmäßig Themen wie Ernährung, Stress und damit verbunden wiederkehrende Bauchschmerzen, ein Blähbauch, Winde, Durchfall oder Verstopfung beschäftigen, dann fühle Dich herzlich eingeladen, um gemeinsam hierüber zu sprechen und gegebenenfalls neue Lösungsansätze zu finden!
Viele Menschen sind betroffen, jedoch nur wenige thematisieren es – das wollen wir ändern!

Kontakt: Selbsthilfe-Telefon: 040-395767

Selbsthilfegruppe Einsamkeit - Wie kann ich mehr + zufriedenstellendere soziale Kontakte finden

Leidest du unter Einsamkeit? Fällt es dir schwer Kontakte zu knüpfen oder bist du mit deinen Bemühungen einfach nicht erfolgreich? Fehlen dir gute Freunde, ein Freundeskreis und/oder Liebesbeziehung(en)?
Die Gründe für Einsamkeit sind vielfältig, das Ergebnis immer dasselbe: Einsamkeit macht krank oder zumindest unglücklich, weil wir Menschen soziale Wesen sind und Nähe brauchen.
In dieser Gruppe kannst du dich mit anderen austauschen, denen es ähnlich geht.
Du kannst hier die Gründe analysieren und reflektieren warum es dir nicht gelingt ausreichend sozial eingebunden zu sein. Und wir können uns gegenseitig mit unseren Erfahrungen, Ideen und Reflexionen unterstützen das zu ändern und mehr passende und nährende Verbindungen zu anderen Menschen zu finden.

Kontakt: Selbsthilfe-Telefon: 040-395767

 

Wir beraten Sie gerne!

Selbsthilfe-Telefon:

Montag - Donnerstag von 10 bis 18 Uhr: 040 / 39 57 67

Aktuell geöffnet

Pandemiebedingt findet bis auf Weiteres in unseren Kontaktstellen keine persönliche Beratung statt. Telefonisch stehen wir Ihnen selbstverständlich zur Verfügung. Bitte nutzen Sie das Selbsthilfe-Telefon.