Was macht KISS Hamburg?

Wir informieren und beraten Menschen, die an Selbsthilfe interessiert sind, in unseren vier Kontaktstellen und am Selbsthilfe-Telefon (040 39 57 67).

Wir vermitteln Interessierte an die rund 1250 Selbsthilfezusammenschlüsse in Hamburg.

Wir helfen bei der Neugründung von Selbsthilfegruppen (von A wie Arthrose bis Z wie Zwänge).

Wir unterstützen bestehende Selbsthilfegruppen und -organisationen mit Arbeitshilfen, Beratung und Fortbildung.

Wir pflegen eine umfangreiche Datenbank mit Informationen über die rund 1250 Hamburger Selbsthilfezusammenschlüsse und andere Informationen für an Selbsthilfe interessierte Menschen.

Wir arbeiten mit Fachleuten, Einrichtungen und Institutionen zusammen.

Wir verwalten die Finanzmittel des „Selbsthilfegruppen-Topfs“ in Hamburg und beraten zur finanziellen Förderung von Selbsthilfegruppen und -organisationen.

Wir werben für die Idee der Selbsthilfe und versuchen, ein selbsthilfefreundliches Klima in Hamburg zu schaffen, damit es Menschen leichter haben, sich in Gruppen zusammenzufinden und ihre Probleme selbst in die Hand zu nehmen..


Beratung für Selbsthilfeinteressierte

Welche Selbsthilfegruppe ist die richtige für mich? Wie funktioniert das Miteinander in einer Selbsthilfegruppe überhaupt? Gehe ich irgendwelche Verpflichtungen ein? Was mache ich, wenn ich keine passende Gruppe für mich finde?

Wir beantworten gern Ihre Fragen!
Wir sind telefonisch (040 / 39 57 67) oder persönlich an unseren vier Standorten in Altona, Harburg, Mitte und Wandsbek erreichbar. Bei Bedarf vermitteln wir ncht nur in Selbsthilfegruppen sondern auch an anderweitige Beratungs- oder Unterstützungsangebote in Hamburg.


Beratung zur Gruppengründung

weseetheworld/fotolia.com

Wie kann ich eine Selbsthilfegruppe gründen? Was muss ich dabei alles beachten? Wie gehe ich vor? Wir unterstützen Sie bei der Gründung einer neuen Gruppe. In unserer Beratung klären wir mit Ihnen:

  • Was bedeutet es für Interessierte, eine Selbsthilfegruppe zu gründen?
  • Welche Ziele und Erwartungen haben Sie rund um die Selbsthilfegruppengründung?
  • Welche Möglichkeiten und Grenzen der Selbsthilfe gibt es?
  • Welche organisatorischen und praktischen Fragen zur Gruppengründung müssen noch geklärt werden (z.B. Raumsuche, Bekanntmachung der Selbsthilfegruppe und Mitgliedergewinnung, finanzielle Fördermöglichkeiten)?

Gerne unterstützen wir Sie bei der Öffentlichkeitsarbeit für die neue Gruppe und moderieren die ersten Treffen, um der Grupp einen guten Start zu ermöglichen.


Beratung für Selbsthilfegruppen

rawpixel/fotolia.com

Wir unterstützt bestehende Selbsthilfegruppen in ihrer Arbeit, indem wir:

  • praktische Hilfestellungen für die Selbsthilfegruppenarbeit (z.B. durch Arbeitshilfen, Beratung, Gruppenräume, Supervision in der Gruppe und Fortbildungsangebote) bieten
  • die Öffentlichkeitsarbeit für die Selbsthilfegruppe oder -organisation unterstützen
  • Selbsthilfegruppen untereinander vernetzen
  • Kooperations- und Informationsveranstaltungen mit und für Selbsthilfegruppen und -organisationen durchführen
  • öffentliche Finanzmittel für die Selbsthilfe einwerben und verwalten

Öffnungszeiten der Kontaktstellen

Zurzeit ist folgende Kontaktstelle telefonisch und persönlich zu erreichen:

Kontaktstelle Wandsbek

 

040/399 263 50

10.00 - 14.00 Uhr
Schloßstraße 12, 22041 Hamburg

Selbsthilfegruppen finden