Kategorie: Veranstaltungen
Termin: 11.06.2020 - 11.06.2020

Erfahrungsaustausch zur virtuellen Gruppenarbeit

18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Veranstaltungsort
Zoom-Meeting
Referent/in
Katja Proksch und Claudia Schröder, KISS Hamburg

Wir laden Sie herzlich zu unserem ersten Online-Erfahrungsaustausch ein, um auch in Zeiten wie diesen, miteinander im Kontakt zu bleiben. Da die Gruppentreffen wohl noch einige Zeit, trotz bevorstehenden Öffnungen nicht im gewohnten Rahmen stattfinden können und deshalb viele Gruppen und Organisationen auf digitale Alternativen zurückgreifen, stellen sich u.a. folgende Fragen:

  • Welche Möglichkeiten für virtuelle Treffen nutzen Sie und was ist dabei zu beachten?
  • Welche Erfahrungen haben Sie mit ihrer Gruppe machen dürfen?
  • Welche Unterschiede ergeben zu sich Präsenztreffen?
  • Was ist vielleicht sogar vorteilhafter als bei Gruppentreffen im realen Raum?
  • Was nehmen Sie aus der Zeit mit, bleibt es bei (teilweise) virtuellen Treffen, auch wenn reale Treffen wieder möglich sind?


Dazu wollen wir mit Ihnen gerne ins Gespräch kommen und freuen uns über Ihre Erfahrungen, Fragen und Anregungen. Der Erfahrungsaustausch richtet sich an virtuell erfahrene Selbsthilfeaktive genauso wie an „Einsteiger*innen“.  Wir freuen uns auf Sie!

Anmeldung:

Wir bitten um verbindliche Anmeldung bis zum 08.06.2020 unter kissmitte@paritaet-hamburg.de .

Bitte senden Sie uns im Vorwege und mit der Anmeldung die Themen und/oder Fragen, zu denen Sie sich gerne austauschen möchten!

Auch für uns sind virtuelle Veranstaltungen noch keine Routine und so können wir den Abend passend vorbereiten.

Hinweise zur Teilnahme:

Der Erfahrungsaustausch findet über „zoom“ statt (https://zoom.us/). Für die Teilnahme  ist die Anwendung sowie ein internetfähiges Endgerät erforderlich.

Sie erhalten einen Zugangscode von uns per Mail. Die Veranstaltung wird nicht aufgezeichnet, eigene Mitschnitte sind untersagt!

Bitte beachten Sie unserer Datenschutzerklärung zu Zoom-Meetings.


<< zurück

Wir sind telefonisch (und mit vorher vereinbartem Termin auch persönlich) für Sie erreichbar!

Von Montag bis Donnerstag (jeweils 10 bis 18 Uhr) erreichen Sie uns unter

040 / 39 57 67

Selbsthilfegruppen finden