Fortbildungen
Termin: 27.05.2020 - 27.05.2020

AUSGEBUCHT: Mit Tai Chi in die innere Balance kommen

17:00 Uhr - 20:00 Uhr
Zielgruppe:
Mitglieder von Selbsthilfegruppen oder -organisationen
Veranstaltungsort
Der PARITÄTISCHE Hamburg, Wandsbeker Chaussee 8, 22089 Hamburg (barrierefrei)
Referent/in
Sylke Känner, Tai-Chi-Lehrerin, Trainerin für Achtsamkeit, Selbstmitgefühl & Stressbewältigung

Wie wäre es, wenn ich mich nicht immerzu mit allem so anstrengen müsste? Wenn es einen Weg gäbe, den vielen Herausforderungen im Leben mit mehr Leichtigkeit zu begegnen? In diesem Einführungsworkshop lernen wir die Praxis des Tai Chi als Meditation, Kampfkunst und partnerschaftliche Selbstentdeckung kennen: Was passiert mit der Statik, wenn zwei Übende sich berühren? Was geschieht im Geist und was im Herzen? Wie kann ich lernen, in Balance zu bleiben? Was davon spüre ich selbst und was der Andere? Wir lernen an diesem Abend einige der schönen und spannenden Fühl- und Experimentierübungen des von Daniel Grolle entwickelten Systems „Tai Chi spielen“ kennen sowie eine kleine Übungsform für zuhause.
Bitte bequeme Kleidung mitbringen!

Diese Fortbildung ist leider schon ausgebucht.


<< zurück

Anmeldung KISS Fortbildungen

Anmeldung KISS Fortbildungen
Sollten Sie speziellen Hilfebedarf haben, rufen Sie uns bitte an unter 040 / 537 978 970 (oder mailen Sie an kiss@paritaet-hamburg.de). Wir versuchen diesen zu berücksichtigen.
--------------------------------------------------
Datenschutz-Einwilligung bei Online-Anmeldungen
Die Teilnehmenden werden darauf hingewiesen, dass die zur Abwicklung der Veranstaltung erforderlichen persönlichen Daten von KISS Hamburg auf elektronischen Datenträgern gespeichert werden. Der/die Teilnehmende stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten bei KISS Hamburg zur Abwicklung der Veranstaltung ausdrücklich zu. Die gespeicherten persönlichen Daten werden vertraulich behandelt. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten des/der Datenschutz-Einwilligung bei Online-Anmeldungen des/der Teilnehmende erfolgt unter Beachtung der DS-GVO, des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG). Dem/der Teilnehmenden steht das Recht zu, die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. KISS Hamburg ist in diesem Fall zur sofortigen Löschung der persönlichen Daten des/der Teilnehmenden verpflichtet.

Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Von Montag bis Donnerstag (jeweils 10 bis 18 Uhr) erreichen Sie uns unter

040 / 39 57 67

Selbsthilfegruppen finden