15.01.2019

MPN-Myeloproliferative Erkrankungen Hamburg

Es gibt im Hamburger Raum eine neue Selbsthilfegruppe für sogenannte MPN-Erkrankungen. Dazu gehören „Myelofibrose“ MF, „Polycythaemia Vera“ PV und „Essentielle Thrombozythämie“ ET. Diese Erkrankungen gehören zu den seltenen Bluterkrankungen.

Die neue Gruppe dient dem persönlichen Austausch mit Betroffenen und Angehörigen über diese seltenen Erkrankungen. Wir können hier offen über unsere Ängste und Sorgen sprechen. Uns Anregungen anderer Betroffenen einholen beziehungsweise darüber reden, unter anderem über Ernährung, Sport, Psychoonkologie, Arbeitsleben, Schwerbehinderung, Rente, Partnerschaft und vieles mehr.

Wir wollen uns erst einmal jeden 1. Samstag im Monat, von 15 bis 17 Uhr in Hamburg-Harburg treffen. Gemeinsame Treffen mit den Angehörigen werden alle 3 Monate stattfinden.

Anmeldungen bitte an mpn-shg@web.de

 

Momentan findet keine Beratung in den Kontaktstellen oder am Selbsthilfetelefon statt.

Die Öffnungszeiten der Kontaktstellen finden Sie hier.

Außerhalb dieser Zeiten verwenden Sie bitte das Kontaktformular.

Selbsthilfegruppen finden