5. Forum "Neue Wege in der Selbsthilfe": Podcasten – Selbsthilfe fürs Ohr

Das fünfte FORUM widmet sich dem Thema Podcast. Welche Möglichkeiten bietet ein Podcast für Vereine, Organisationen und Selbsthilfezusammenschlüsse? Wann ist ein Podcast sinnvoll, welche Voraussetzungen werden benötigt und wie lässt sich ein Podcast am besten verbreiten?

Podcasts werden immer populärer und decken durch unterschiedliche Akteure ein breit gefächertes Themensprektrum ab. Neben Nachrichten, Comedy, Hörkrimis oder Coaching to go erfreuen sich Alltags- und Gesundheitsthemen zunehmender Beliebtheit und immer mehr Menschen nutzen das Medium, um über ihre persönlichen Erfahrungen mit gesundheitlichen oder sozialen Herausforderungen zu berichten. Wird damit der gewohnte Raum des Erfahrungsaustauschs verlassen und ein neuer Weg für Selbsthilfegruppen und Organisationen eröffnet?

Gemeinsam mit einem Medienpädagogen möchten wir zeigen, was mit einem Podcast alles möglich ist und welche Voraussetzungen dafür benötigt werden. Im Weiteren werden nützliche Tipps und Tricks für einen gelungenen Podcast aufgezeigt und wie es gelingen kann, möglichst viele Menschen zu erreichen. Im Anschluss daran berichtet ein aktiver Podcaster von seinen bisherigen Erfahrungen und worauf es ankommt, wenn Zuhörer*innen Einblicke in sehr persönliche Erlebnisse gegeben wird.

Das FORUM ist Teil des von KISS Hamburg und der AOK Rheinland/Hamburg gemeinsamen initiierten Projektes „Neue Wege in der Selbsthilfe“ und richtet sich an alle Interessierten und Expert*innen in und außerhalb der Selbsthilfe. Wir freuen uns auf Sie!

Es erwarten euch wertvolle Tipps und Tricks für einen gelungenen Podcast sowie ausreichend Raum für fachlichen Austausch und Netzwerkarbeit.

Programm

18.00 Uhr   
Begrüßung und Vorstellung des aktuellen Projektstandes
Anke Heß und Claudia Schröder, KISS Hamburg

18.15 Uhr    
Von der Idee zum Podcast

Christian Kreitschmann, Medienpädagoge und wissenschaftlicher Mitarbeiter Universität Hamburg

19.30 Uhr
Pause


19.45 Uhr
Stille Wasser – ein Podcast von Betroffenen für Betroffene

Dmitrij Chotin, Podcaster

20.30 Uhr
Abschlussplenum und Ausblick


21.00 Uhr
Veranstaltungsende

 

Wann und Wo?

Dienstag, 12. Februar 2019 / 18.00 - 21.00 Uhr
Paritätischer Wohlfahrtsverband Hamburg e.V. / Wandsbeker Chaussee 8, 22089 Hamburg



Anmeldung bis zum 08. Februar 2019 unter selbsthilfeprojekt@remove-this.paritaet-hamburg.de
oder 040 / 537 978 977. Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt.

Der Veranstaltungsort ist barrierearm. Bitte informieren Sie uns, falls Gebärden- und Schriftdolmetscher/innen gewünscht werden.

 

Momentan findet keine Beratung in den Kontaktstellen oder am Selbsthilfetelefon statt.

Die Öffnungszeiten der Kontaktstellen finden Sie hier.

Außerhalb dieser Zeiten verwenden Sie bitte das Kontaktformular.