Recht für Selbsthilfegruppen und die EU- Datenschutz-Grundverordnung

Termin:22.06.2021
Uhrzeit:17:00 bis 20:00 Uhr
Ort:

Rollstuhlgerechte Räume des Paritätischen Hamburg e. V.
22089 Hamburg
Wandsbeker Chaussee 8
1. OG, Konferenzraum 3

Sie erhalten eine ausführliche Einführung zu Rechtsformen der Selbsthilfe. Außerdem werden die Bedeutung und Auswirkungen der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung für die Arbeit von Selbsthilfeorganisationen bzw. kleinen Vereinen und Selbsthilfegruppen besprochen. Die Veranstaltung ist so konzipiert, dass auch für Ihre aktuellen Fragen ausreichend Zeit vorhanden ist.

Wichtige Informationen zu Ihrer Anmeldung:

Wer:
Unsere Fortbildungen können ausschließlich von Mitgliedern aus Hamburger Selbsthilfegruppen/-organisationen besucht werden! Die Anmeldung ist nicht auf andere übertragbar.
Pro Veranstaltung können max. 2 Mitglieder derselben Selbsthilfegruppe/-organisationen teilnehmen. Bitte melden Sie sich spätestens 10 Tage vor der Veranastaltung an.

Sollten Sie doch nicht teilnehmen können, sagen Sie bitte ab, damit andere nachrücken können.

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung. Wir verschicken ca. zehn Tage vor Veranstaltungsbeginn eine verbindliche Einladung. Bringen Sie diese bitte zur Veranstaltung mit. Ohne Vorlage der Einladung können wir eine Teilnahme nicht garantieren!

Sollten Sie Gebärden- bzw. Schriftdolmetschende oder weitere Unterstützung wünschen, sprechen Sie uns bitte frühzeitig an.

Achtung: Abhängig von den dann geltenden Corona-Regeln findet die Fortbildung entweder in Präsenz in der Wandsbeker Chaussee 8 statt, oder virtuell, d.h. per Zoom-Meeting oder Microsoft Teams. Sobald wir hierzu Gewissheit haben, aktualisieren wir das hier.

Referent*in:
  • Karsten Klug

Anmeldeformular

Recht für Selbsthilfegruppen und die EU- Datenschutz-Grundverordnung

22.06.2021 um 17:00 Uhr






Die Teilnehmenden werden darauf hingewiesen, dass die zur Abwicklung der Veranstaltung erforderlichen persönlichen Daten von KISS Hamburg auf elektronischen Datenträgern gespeichert werden. Der/die Teilnehmende stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten bei KISS Hamburg zur Abwicklung der Veranstaltung ausdrücklich zu. Die gespeicherten persönlichen Daten werden vertraulich behandelt. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten des/der Datenschutz-Einwilligung bei Online-Anmeldungen des/der Teilnehmende erfolgt unter Beachtung der DS-GVO, des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG). Dem/der Teilnehmenden steht das Recht zu, die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. KISS Hamburg ist in diesem Fall zur sofortigen Löschung der persönlichen Daten des/der Teilnehmenden verpflichtet.

Zurück zur Listenansicht

Wir beraten Sie gerne!

Selbsthilfe-Telefon:

Montag - Donnerstag von 10 bis 18 Uhr: 040 / 39 57 67

Aktuell geöffnet

Voraussichtlich bis 15. März findet in unseren Kontaktstellen keine persönliche Beratung statt. Bitte wenden Sie sich über das Selbsthilfe-Telefon an uns.