Pressearbeit für Selbsthilfegruppen I + II

Termin:02.12.2020 bis 09.12.2020
Uhrzeit:17:00 Uhr bis 19:15 Uhr
Ort:

Digital als Video-Meeting

Wer auf die eigene Gruppe oder eine Veranstaltung hinweisen will, muss mit Journalisten kommunizieren. Wann aber ist der richtige Zeitpunkt? Was ist für die Medien wichtig und was nicht? Wie muss eine Pressemitteilung aufgebaut sein, damit sie gelesen wird? Neben Theorie gibt es auch praktische Übungen. Die Fortbildung richtet sich nur an Personen, die mit Word und E-Mail gut umgehen können.Einstieg und Aufbau, beide Abende (Mittwoch, 02.12. + 09.12.2020) nur zusammen buchbar.

Wichtige Informationen zu Ihrer Anmeldung:

Wer:

Unsere Fortbildungen können ausschließlich von Mitgliedern aus Hamburger Selbsthilfegruppen/-organisationen besucht werden! Die Anmeldung ist nicht auf andere übertragbar.

Pro Veranstaltung können max. 2 Mitglieder derselben Selbsthilfegruppe/-organisationen teilnehmen.

Sollten Sie doch nicht teilnehmen können, sagen Sie bitte ab, damit andere nachrücken können.

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung. Wir verschicken ca. zehn Tage vor Veranstaltungsbeginn eine verbindliche Einladung, inkl. Informationen zum Online-Zugang.

Sollten Sie Gebärden- bzw. Schriftdolmetschende oder weitere Unterstützung wünschen, sprechen Sie uns bitte frühzeitig an.

 

Referent*in:
  • Katja Gwosdz

    KISS Hamburg

Anmeldeformular

Pressearbeit für Selbsthilfegruppen I + II

02.12.2020 bis 09.12.2020






Die Teilnehmenden werden darauf hingewiesen, dass die zur Abwicklung der Veranstaltung erforderlichen persönlichen Daten von KISS Hamburg auf elektronischen Datenträgern gespeichert werden. Der/die Teilnehmende stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten bei KISS Hamburg zur Abwicklung der Veranstaltung ausdrücklich zu. Die gespeicherten persönlichen Daten werden vertraulich behandelt. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten des/der Datenschutz-Einwilligung bei Online-Anmeldungen des/der Teilnehmende erfolgt unter Beachtung der DS-GVO, des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG). Dem/der Teilnehmenden steht das Recht zu, die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. KISS Hamburg ist in diesem Fall zur sofortigen Löschung der persönlichen Daten des/der Teilnehmenden verpflichtet.

Zurück zur Listenansicht

Wir beraten Sie gerne!

KISS Hamburg Selbsthilfe-Telefon:

Montag - Donnerstag von 10 bis 18 Uhr: 040 / 39 57 67

Aktuell geöffnet

derzeit nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung

Momentan findet keine Beratung in den Kontaktstellen oder am Selbsthilfetelefon statt.
Die Öffnungszeiten der Kontaktstellen finden Sie hier.
Außerhalb dieser Zeiten schreiben Sie uns bitte eine Mail.