Konflikte in Selbsthilfegruppen

Termin:12.08.2021 bis 09.09.2021
Uhrzeit:17:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Ort:

Digital als Video-Meeting

In Selbsthilfegruppen treffen Menschen mit unterschiedlichsten Interessen, Ansichten und Vorstellungen zusammen. Konflikte sind ein ganz normaler Teil des Gruppenprozesses und immer auch eine Chance, gemeinsam als Gruppe zu wachsen und sich neu auszurichten. Ein Konflikt, der längere Zeit unausgesprochen und unbearbeitet im Raum steht kann aber zu beträchtlichen Störungen führen.

In dieser Fortbildung beschäftigen wir uns mit Grundlagen von Konflikten und Kommunikation in der Gruppe, geben Impulse zum Umgang und bieten die Möglichkeit, das eigene Konfliktverhalten zu reflektieren.

Einstieg und Aufbau, beide Abende (Donnerstag, 12.08. + 09.09.2021) nur zusammen buchbar.
 

Hinweise zur Teilnahme:

Die Veranstaltung wird mit der Anwendung Zoom durchgeführt. Für die Teilnahme ist ein Desktop-Computer oder Laptop mit Kamera und Mikrofon erforderlich.

Unsere Fortbildungen können ausschließlich von Mitgliedern aus Hamburger Selbsthilfegruppen/-organisationen besucht werden! Die Anmeldung ist nicht auf andere Personen übertragbar. Pro Veranstaltung können max. 2 Mitglieder derselben Selbsthilfegruppe/-organisationen teilnehmen.

Ausgewählte Fortbildungen bieten wir auch als individuelle Inhouse-Fortbildungen in Ihrer Organisation oder Gruppe an. Sprechen Sie uns bei Interesse gerne an.

Datenschutzhinweise:
Bitte beachten Sie die Datenschutzhinweise speziell zu unseren Veranstaltungen mit Zoom.
 

Referent*in:
  • Claudia Schröder
  • Katja Proksch

Anmeldeformular

Konflikte in Selbsthilfegruppen

12.08.2021 bis 09.09.2021






Die Teilnehmenden werden darauf hingewiesen, dass die zur Abwicklung der Veranstaltung erforderlichen persönlichen Daten von KISS Hamburg auf elektronischen Datenträgern gespeichert werden. Der/die Teilnehmende stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten bei KISS Hamburg zur Abwicklung der Veranstaltung ausdrücklich zu. Die gespeicherten persönlichen Daten werden vertraulich behandelt. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten des/der Datenschutz-Einwilligung bei Online-Anmeldungen des/der Teilnehmende erfolgt unter Beachtung der DS-GVO, des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG). Dem/der Teilnehmenden steht das Recht zu, die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. KISS Hamburg ist in diesem Fall zur sofortigen Löschung der persönlichen Daten des/der Teilnehmenden verpflichtet.

Zurück zur Listenansicht

Wir beraten Sie gerne!

Selbsthilfe-Telefon:

Montag - Donnerstag von 10 bis 18 Uhr: 040 / 39 57 67

Aktuell geöffnet

Pandemiebedingt findet bis auf Weiteres in unseren Kontaktstellen keine persönliche Beratung statt. Telefonisch stehen wir Ihnen selbstverständlich zur Verfügung. Bitte nutzen Sie das Selbsthilfe-Telefon.