13.01.2020

PARITÄTISCHE Forderungen für eine gemeinwohlorientierte Förderung von Gesundheit

Der Verbandsrat des PARITÄTISCHEN Gesamtverbandes hat am 6.12.2019 ein Positionspapier und einen Forderungskatalog verabschiedet, die sich mit einer gemeinwohlorientierten Förderung von Gesundheit befassen.

Der Verband fordert darin u. a. Maßnahmen:
- um den Zugang zur Gesundheitsversorgung für alle in Deutschland zu ermöglichen
- zum Kampf gegen Über-, Unter- und Fehlversorgung
- für unabhängige Gesundheitsinformationen für Patient*innen und Leistungserbringer
- zur Herstellung von Transparenz über Preise und Forschungsergebnisse
- um Versorgungsverbesserungen durch Interoperabilität zu ermöglichen
- um Versorgungsbrüche und -lücken zu verhindern
- für eine präventiv ausgerichtete Gesellschaft

Wir sind telefonisch (und mit vorher vereinbartem Termin auch persönlich) für Sie erreichbar!

Von Montag bis Donnerstag (jeweils 10 bis 18 Uhr) erreichen Sie uns unter

040 / 39 57 67

Selbsthilfegruppen finden