18.11.2019

Infos zu Förderquellen und Fördertöpfen

Das Netzwerk Selbsthilfe e.V. in Berlin engagiert sich seit Jahr und Tag, um den gesellschaftlichen Wandel voran zu treiben. Schwerpunkt der Arbeit ist die Unterstützung von denjenigen, die sich zivilgesellschaftlich einmischen wollen und Gruppen und Initiativen in Berlin und Brandenburg, die politisch etwas verändern und eine soziale und politische Gerechtigkeit einfordern. Gleichzeitig erstellt das Netzwerk auch Arbeitshilfen für alle in gemeinnützigen Vereinen Tätigen und hat gerade wieder zwei Broschüren aktualisiert und neu aufgelegt. Zum einen die zum Thema „Fördertöpfe für Vereine, selbstorganisierte Projekte und politische Initiativen“, die auf 264 Seiten mehr als 430 regionale, bundesweite und internationale Stiftungen und deren Förderrichtlinien vorstellt. Ein Schlagwortregister hilft dabei nach der Suche zu bestimmten Themenbereichen, die für die eigene Arbeit relevant sind.
Als zweites ist außerdem noch die 2017 aufgelegt Broschüre „Schwein gehabt - Förderpreise für zivilgesellschaftliche Aktivitäten“ erhältlich, die mehr als 175 landes- und bundesweit ausgeschriebene Förderpreise und Wettbewerbe für zivilgesellschaftliche, soziale und nachhaltige Projekte vorstellt. Beide Publikationen können kostenpflichtig bestellt werden.

Momentan findet keine Beratung in den Kontaktstellen oder am Selbsthilfetelefon statt.

Die Öffnungszeiten der Kontaktstellen finden Sie hier.

Außerhalb dieser Zeiten verwenden Sie bitte das Kontaktformular.

Selbsthilfegruppen finden